Produktkategorie
Kontaktieren Sie uns

Ningbo Qianhao Metal Product Co., Ltd

Hinzufügen: No.2086 Ningheng South Road, Hengxi Town, Yinzhou, Ningbo, Zhejiang, 315131, China

Ansprechpartner: Roger Jiang

Mobil: + 86-13906686835

Tel: + 86-574-88065888 88063688

Fax: + 86-574-88471818

Webseite:http://www.Casting-Steel.com/http://www.cnlongxing.com

E-Mail:Sale@Casting-Steel.com

Service-hotline
+86-574-88065888

News

Startseite > NewsInhalt

Wie kontrolliere ich die Gießtemperatur von Ventile?

Wie kontrolliere ich die Gießtemperatur von Ventilgussstücken?

Jedes Jahr bei der Herstellung von Ventilgussstücken, oft aufgrund von Gießtemperatur-Schrottgussstücken entfielen etwa 20%, ist die Gießtemperatur eng mit der Gussqualität verbunden, daher um die Ausbeute der Ventilgussstücke zu verbessern, müssen Sie die Gießtemperatur steuern.

1, der höchste Gießtemperaturwert. Die hohe Gießtemperatur führt insbesondere bei komplexen Sandkerngussstücken zu einem Sand-Typ-Aufstieg, wenn die Temperatur 1420 bei erhöhtem Schrott gegossen wird, die Ausgießtemperatur von 1460 Shan-Abfällen bis zu 50%. Daher sollte die höchste Gießtemperatur unter 1420 Shan kontrolliert werden.

2. Niedrigste Gießtemperatur Wenn die Gießtemperatur unter 1380 Shan liegt, werden die kleinen Poren jedes Monomers unter der Oberfläche des bearbeiteten Gusseisens gefunden, und der Durchmesser des Loches ist im allgemeinen 1. Im Einzelfall gibt es nur 1-2 kleine Löcher und Diese Löcher erscheinen auch mit einer kleinen Menge an flüssiger Schlacke. Die Ergebnisse zeigen, dass dieser Defekt mit der Gießtemperatur zusammenhängt und wenn die Gießtemperatur höher als 1380 Shan ist, wird der Defekt nicht in den Ventilgussstücken erzeugt.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Gießtemperatur im Jahre 1380 kontrolliert werden sollte. Darüber hinaus ist die häufigste Ursache für eine niedrige Gießtemperatur, dass vor dem Gießen das geschmolzene Eisen transportiert wird und lange in der offenen Pfanne bleibt. Der Wärmeverlust kann durch das Ausgießen der Abdeckung mit einem adiabatischen Material deutlich reduziert werden.